Ein vollständiger Leitfaden zum Krypto-Staking

  • 29, 2021

Ein vollständiger Leitfaden zum Krypto-Staking

Wenn Sie ein Kryptowährungsinvestor sind, hören Sie möglicherweise häufig den Begriff „Staking“. Staking ist die Technik, durch die Kryptowährungstransaktionen validiert werden, und ermöglicht Krypto-Investoren, Belohnungen basierend auf ihren Beständen zu erhalten.

Aber bevor wir weitermachen, ist es gut zu verstehen, was Krypto-Staking ist. Crypto Staking ist ein Verfahren, bei dem Ihre Krypto-Assets investiert werden, um Transaktionen in einem Blockchain-Netzwerk zu erleichtern und zu bestätigen.

Durch Krypto-Staking können Krypto-Investoren einen Teil ihrer Kryptowährung sperren, um zu einem Blockchain-Netzwerk beizutragen. Dies ist nicht nur für das Netzwerk von Vorteil, sondern ermöglicht es Inhabern von Kryptowährungen, Wert aus Kryptowährungen in ihrem Besitz zu schaffen, die derzeit im Leerlauf liegen.

Das Abstecken kann eine hervorragende Methode sein, um Ihre Kryptowährung zu nutzen, um passives Einkommen zu erzielen, vor allem, da bestimmte Kryptowährungen hohe Zinssätze im Austausch für das Abstecken bieten. Darüber hinaus behaupten viele Krypto-Enthusiasten, dass die durch das Abstecken erzielten Einnahmen sehr gering sind.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie verstehen, wie das Abstecken von Kryptowährungen vom Konzept bis zur Implementierung funktioniert. Und Sie müssen das Gewinnpotenzial des Absteckens untersuchen und feststellen, ob es lukrativer ist als das Mining oder nicht.

Daher erhalten Sie in diesem Artikel eine vollständige Anleitung zum Staking von Kryptowährung, Staking-Plattformen, ihrer Rentabilität, potenziellen Vorteilen, Risiken und dem zukünftigen Potenzial von Krypto-Staking. Bleiben Sie also in Verbindung!

Ist Crypto Staking rentabel?

Ja, so ist es! Das Staking von Kryptowährungen ist genauso profitabel wie Mining oder Trading, auch ohne das erhebliche finanzielle Risiko. Durch das Staking (Kaufen und Halten) bestimmter Coins können Sie in den Mining-Pool aufgenommen werden. Da einige Börsen ihren Kunden Staking-Dienste anbieten und APYs an einigen dieser Börsen bis zu 30 Prozent erreichen, ist es in Wirklichkeit keine Überraschung, dass sie derzeit riesige Mengen an gestaketer Kryptowährung in ihren Portfolios halten.

Am 13. September 2021 betrug das gesamte auf Binance Smart Chain eingesetzte Vermögen 15.549.281 BNB. Der aktuelle Wechselkurs für diesen Betrag betrug zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieses Artikels mehr als 6,1 Mrd. USD. Den neuesten verfügbaren Daten zufolge lag der Total Value Locked (TVL), der den Wert der in DeFi-Protokollen eingesetzten Vermögenswerte misst, am 13. September 2021 bei über 86,59 Milliarden US-Dollar. Dies ist ein klarer Indikator für die hohe Nachfrage und potenzielle Rentabilitätszeichen für Krypto-Staking.

Wie funktioniert Staking?

Staking ist mit Kryptowährungen kompatibel, die Zahlungen mit dem Proof-of-Stake-Mechanismus verarbeiten. Als Alternative zum Proof-of-Work-System, bei dem Mining-Equipment Rechenleistung zum Lösen mathematischer Gleichungen nutzen muss, verbraucht dieser Ansatz weniger Energie und ist somit umweltfreundlicher.

Viele Experten glauben, dass Staking eine der einfachsten Methoden ist, um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, und sie liegen damit nicht falsch. Durch den einfachen Akt des Kaufs und Haltens einer bestimmten Münze für einen bestimmten Zeitraum können Sie Geld in Form von Zinsen verdienen.

Das Staking basiert auf dem Proof-of-Stake-Prozess, bei dem neue Währungsschürfer auf der Grundlage der Anzahl der Münzen ausgewählt werden, die sie bereits in ihrem Besitz haben. Je mehr Münzen Sie haben, desto größer ist die Anzahl an neuen Münzen, die Sie abbauen können.

Jedes Mal, wenn ein Knoten das erforderliche Mindestguthaben erreicht, trägt er diese Bitcoin als „Einsatz“ (ähnlich einer Kaution) zum Netzwerk bei.

Die Höhe eines Anteils ist direkt proportional zur Wahrscheinlichkeit, dass dieser Knoten ausgewählt wird, um den nächsten Transaktionsblock herzustellen.

Es ähnelt der Bezahlung eines Miners in Proof-of-Work-Ketten, da der Validator eine Zahlung erhält, wenn der Node erfolgreich einen Block produziert.

Wenn sie doppelt signieren oder versuchen, das Netzwerk anzugreifen, verlieren Validatoren einen Teil ihres Anteils.

So wählen Sie eine Staking-Plattform aus

Bevor Sie sich beeilen, Ihre Coins zu staken, bedenken Sie, dass die Wahl der Staking-Plattform genauso wichtig ist wie die Vorteile, die Sie erhalten werden. Wenn Sie die falsche Entscheidung treffen, können Sie Ihre Belohnungen und Ihre eingesetzten Münzen dauerhaft verlieren. Berücksichtigen Sie daher bei der Auswahl einer Staking-Plattform die folgenden empfohlenen Vorgehensweisen:

  1. Wenn Sie keine technische Person sind, die sich neue DeFi-Plattformen ansieht, vertrauen Sie den Staking-Plattformen niemals blind. Sehen Sie, was andere über das Protokoll auf Reddit und Twitter sagen.
  2. APYs und annualisierte Renditen sind nicht alles bei der Auswahl von Staking-Plattformen. Andere wichtige Dinge, die es zu untersuchen gilt, sind der Ruf und das Alter der Plattform.
  3. Überprüfen Sie die Details in einem PoS-basierten Netzwerk. Dazu gehören Staking-Plattformen und Staking-Dienste von Drittanbietern.
  4. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen oder Vorschriften für das Staking, bevor Sie mit dem Staking beginnen. Zu den Vorschriften gehört, ob die Wallet rund um die Uhr online sein muss, ob gestakete Kryptos gekühlt werden müssen, bevor sie entstaket werden, und ein Mindestwert des Stakes.
  5. Schließlich wird empfohlen, Ihr Kryptogeld auf vertrauenswürdigen Plattformen aufzubewahren, anstatt es auf zweifelhaften Seiten zu riskieren, die erhebliche Staking-Renditen bieten.
Wie man Kryptowährungen Staket

Das Verfahren zum Abstecken digitaler Währungen wird durch die von Ihnen gewählte Absteckoption bestimmt. Zum Beispiel unterscheidet sich Cold Staking vom direkten Staken als Validator in einem Proof-of-Service (PoS)-Netzwerk. Noch wichtiger ist, dass sich die Strategie von Staking-as-a-Service-Plattformen von der Strategie unterscheidet, die von Drittanbietern oder börsenbasierten Staking verfolgt wird.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einsatz auf Börsenplattformen ist unten aufgeführt:

  1. Finden Sie eine gute vertrauenswürdige Plattform. Es ist sehr wichtig, Ihre Sorgfaltspflicht zu erfüllen, da es ziemlich einfach ist, auf betrügerische Websites zu stoßen, die alle Ihre Münzen stehlen können. Es ist besser, sich an einen Spezialisten zu wenden, um die sicherste und rentabelste Wahl zu treffen.
  2. Registrieren Sie sich auf der Plattform und aber Krypto, die Sie einsetzen möchten.
  3. Es ist wichtig zu beachten, dass gestakete Token einer Sperrfrist von bis zu 24 Monaten unterliegen. Börsen tokenisieren Coins, die gestaket wurden, und zahlen Anreize in verschiedenen Coins an ihre Benutzer.
  4. *************************************************************************************************************************************************************************************************************

  5.  KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR WEITERE INFORMATIONEN
Das zukünftige Potenzial von Crypto Staking

Angesichts der vorangegangenen Diskussion scheint es offensichtlich, dass Staking sowohl ökologisch als auch wirtschaftlich vorteilhafter ist als Proof-of-Work (PoW) Mining. Dementsprechend wachsen seine Popularität und sein Marktanteil in der Kryptoindustrie. Das Abstecken gewann im Dezember 2020 neuen Schwung, als Ethereum sich schließlich entschied, das Abstecken zu akzeptieren und es offiziell in den Schoß nahm. Da das DeFi-Staking weiterhin floriert, scheint die Popularität von dezentralem und zentralem Staking laut den neuesten Statistiken im Jahr 2021 auf einem Allzeithoch zu sein.

Schließlich sollte Staking trotz seiner phänomenalen Entwicklung mit Vorsicht behandelt werden, insbesondere wenn es um neu erstellte Protokolle geht, die unter anderem Yield Farmern oder Liquiditätsanbietern verdächtig hohe Renditen versprechen.

Sie sollten bedenken, dass das Krypto-Staking mit einem erheblichen Risiko verbunden ist; Daher ist es unerlässlich, umfassende Recherchen zu betreiben und intelligente Investitionen zu tätigen.

Für eine detailliertere Beratung und Beratung zum Krypto-Staking kann Kryptechs Solution Ihre beste Wahl sein!

Kryptechs Solutions bietet Beratungen an. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung, Finanzberatung, Handelsberatung oder eine andere Art von Beratung dar, und Sie sollten die Inhalte der Website nicht als solche betrachten. Kryptechs Solutions empfiehlt nicht, dass Sie Kryptowährungen oder andere Finanzinstrumente kaufen, verkaufen oder halten sollten. Führen Sie Ihre eigene Due-Diligence-Prüfung durch und konsultieren Sie Ihren Finanzberater, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.